Und was gibt es sonst noch?

Erstmalig fahre ich ein Motorrad mit LED Scheinwerfern. Das Licht ist echt der Hammer, da wird die Nacht zum Tag, ein wirklicher Beitrag zur Sicherheit. Wer des Öfteren in der Dunkelheit unterwegs sein muss, wird das LED Licht nicht mehr missen wollen.

Eigentlich bin ich ein Fan der klassischen Rundinstrumente, also Drehzahlmesser und ein richtiger Tacho. An der Tracer ist eine zentrale LED Einheit, in welcher alles kombiniert ist. Das ist wohl wesentlich günstiger zu fertigen und über mehrere Baureihen zu verwenden. Ich werde mich dran gewöhnen (müssen). Erstmalig habe ich am Mopped auch eine Ganganzeige, wie konnte ich so viele Kilometer ohne auskommen? Es lässt sich auch noch ne Menge anderer Daten abrufen, wie z.B. Motor Temperatur, Aussen Temperatur, Aktueller Verbrauch, Gesamtverbrauch, Tageskilometerzähler usw. uvm.

Yamaha MT09 Tracer02
 
Camera
Canon EOS 5D Mark III
Focal Length
35mm
Aperture
f/3.2
Exposure
1/640s
ISO
320
 
Camera
Canon EOS 5D Mark III
Focal Length
35mm
Aperture
f/3.2
Exposure
1/640s
ISO
320

Das Windschild ist manuell in drei Höhen verstellbar und ich bin bis jetzt damit zufrieden. Weniger zufriedenstellend ist die höhenverstellbare Sitzbank. Die Polsterung ist dann doch sehr dünn und ob ich da einen ganzen Tag aushalten werde? Ich werde berichten.

Yamaha hat schon serienmäßige Halterungen für aufpreispflichtige Koffer ans Motorrad montiert. Ich will allerdings, da mir die Originalkoffer zu klein sind, Lock-It Halterungen von Hepco und Becker montieren. Momentan sind diese abnehmbaren Halter noch nicht lieferbar. H& B hat noch keine Tracer in den Fingern gehabt, allerdings wurde mir auf Nachfrage versichert, dass bis Ende März/Anfang April ein Trägersystem verfügbar sein wird. Ich werde berichten.

Das soll es mal für das Erste gewesen sein. Vielleicht hilft dieser Artikel ja dem unentschlossen, zukünftigen Tracer Fahrer/in zu einer Entscheidung hin zu diesem tollen Motorrad. Ich werde am Ball bleiben und meine Erlebnisse hier weiter berichten

Mittwoch, November 23, 2016 11834

header marokko titel transparent

Marokko 2016

Natürlich gibt es was zu erzählen, wenn man ganz alleine nach Marokko mit dem Motorrad reist. Es war wieder ein unvergleichliches Erlebnis im nördlichen Afrika mit der Yamaha MT 09 Tracer seine Kreise zu ziehen. Die hohen schroffen Berge des Atlas und Antiatlas sind absolut faszinierend, ebenso die Weite der Wüste. Dazu noch etwas Kultur und relaxen am Meer. Da lohnt sich doch die weiteste Anfahrt. Wie es mir in Marokko so ergangen ist, habe ich in diesem Reisebericht zusammengefasst und meine Impressionen, Gefühle und Erlebnisse aufgeschrieben.

Wen und wenn es interessiert … dann mal los!

Sonntag, September 17, 2017 139

 

Freitag, November 03, 2017 256